Denkmal für den Ober-Forstmeister


Andreas Friedrich Köhl
* 27.11.1844 in Reichenberg
+ 23.12.1903 in Landstuhl



Am 25. Februar 1904 wurde ihm ein Denkmal im Bruch gesetzt mit der Inschrift:
'Zur Erinnerung an den Beginn
der Kulturwiesenanlagen, im
Reichswaldgebrüche, durch den
königl. Forstmeister Köhl
im Jahre 1887
'.
Dort wäre es ein beinahe ein Opfer der Verkehrsplanung geworden!
Seit dem 'Tag des Baumes' (immer im April) 1966 steht das Denkmal an seinem jetzigen Standort im Wadwald.
Ihm zu Ehren wurde die Straße 'Am Köhlwäldchen' benannt.




Von der Einfahrt zur Ziegelhütte an der L363 sind es zu Fuß ca. 600 Meter bis zum Denkmal.



Letzte Änderung am 20.11.2018