17½. Das alte Krankenhaus
(inoffizielle Station zwischen 17 und 18)
Station zurück:
 
zur Übersicht
Station weiter:

Bild fehlt noch In Landstuhl wurde der St. Johannis-Verein bereits im Jahre 1853 gegründet und am 7. März 1955 mit einer Kranken-, Alten- und Armenpflege begonnen.
Am 17. Februar 1861 bringt Dr. Paul Josef Nardini die ersten drei Schwestern nach Landstuhl. Ihr Auftrag ist die ambulante Pflege der Armen, Kranken und Alten.
1878 wird ein kleinenes Krankenhauses errichtet. Um 1900 wird das "Alte Krankenhaus" in der Hauptstraße errichtet.
Im Jahre 1912 wird es neuzeitlich erweitert und eingerichtet. 1969 ist der Baubeginn des Neubaus in Landstuhl-Süd am Oberarnbacher Berg.
Am 15. November 1975 zieht das St. Johannis-Krankenhaus mit Unterstützung von Hilfsorganisationen und der amerikanischen Armee in sein neues Gebäude um.
Letzte Änderung am 11.08.2017